Portfolio





Sägewerk um 1907 (Zum vergrössern Klicken)


Lt. Chronik von Furth an der Triesting wurde 1683 der Sagmeister von den Türken verschleppt.

Also gab es zu dieser Zeit schon das Sägewerk.

Ich, HEINZ Engelbert (Bertl), habe das Sägewerk 1980 von meinem Vater übernommen.

Mein Betrieb ist ein 1-Mann-Betrieb, wobei meine Frau für die gute "Schneid" zuständig ist.

Zur Zeit führe ich zu ca. 90% Lohnschnitt durch, wobei ich fast alles schneiden kann.

Ich habe ein Vollgatter und eine Blochbandsäge.

Somit kann ich Bloche von 1 m - 12 m Länge und von 10 cm - 100 cm Durchmesser schneiden.

Da von mir jeder Auftrag individuell behandelt wird, erfolgt der Preis nach Vereinbarung.

Natürlich kann man bei mir auch einen ganzen Dachstuhl bestellen (Lieferzeit 14 - 21 Tage).

Die Zulieferung und die Abholung des zu schneidenden Holzes erfolgt durch den Auftraggeber.

Sollten sie fertige Schnittware benötigen,

so ersuche ich Sie, mit mir Kontakt aufzunehmen,

da ich diese normalerweise nicht lagernd habe.